Samstag, 26. März 2011

Wer hat denn da so lange Ohren?

Ja...Ich probier gern mal neue Sachen aus und eines hat mich in letzter Zeit sehr fasziniert, allerdings hatte ich mich nicht wirklich getraut. Und nun doch! Schuld daran ist der Blog geliebtes zuhause, den ich sehr gern lese und verfolge. Es war soweit -> ich bin in den nächsten Handarbeitsladen, habe mir eine Häkelnadel und 3mal Häkelwolle gekauft und los gings. Ein paar Videos auf Youtube angeschaut, Grundmaschen nachgearbeitet und dann war ich bereit.

Dank dieser einfach tollen Anleitung für einen wunderschönen kleinen Häkelhasen konnte ich auch als Anfänger alles gut nacharbeiten. Da möchte ich mich an dieser Stelle herzlich bei Claudia bedanken!!

Gut, ein paar Fehlversuche waren natürlich mit dabei und nicht alle Maschen sind schön geworden (manches auch etwas schief und krumm), aber es hat Spass gemacht und hier ist das Ergebnis:


Ich wünsche Euch allen ein tolles sonniges Wochenende!

Kommentare:

  1. ooooh ist der süß einfach zum ANBEISSEN :-)) ach freu ich mich, dass ich dich mit der anleitung inspirieren konnte! und das blümchen auf der hose, einfach zu goldig! wenn ich darf, werde ich die nächsten tage darauf verlinken! vlg claudia

    AntwortenLöschen
  2. Ich konnte den niedliche Hasen ja schon am Freitagabend bestaunen.Immer wieder tolle Ideen, die Du super umsetzt!!!
    GLG Annett

    AntwortenLöschen
  3. Hoppel di hop...
    Sehr süß! Ich durft ihn ja auch anfassen!

    Weiter so!!!
    Lg
    Katrin

    AntwortenLöschen