Sonntag, 27. Februar 2011

Zeit für...

ein kleines Nähprojekt habe ich mir heute genommen, während meine Liebsten beim Fussball-Spiel sind. Und zwar unter dem Motto Resteverwertung. Was kann das nur sein? ->


Alles doppelseitig genäht,gewendet und schnell gebügelt. Hmm... Hintergund: mein kleiner Spatz wird zu Ostern einen Kaufmannsladen bekommen, da sie am liebsten jeden Tag einkaufen möchte. Die Idee für ein wenig Zubehör fand ich im Tilda-Buch und was soll ich sagen, ich hätte jetzt wirklich Lust auf eine von diesen leckeren Früchtchen:

oder vielleicht auf eine schöne erfrischende Erdbeer-Torte. Lecker!! Wieso nur ist unser Kühlschrank so leer. Achja.. Es ist Sonntag! Aber dann.. Auf jeden Fall werden bis Ostern noch ein paar kleine Sachen folgen.

Samstag, 26. Februar 2011

Tag "Februar"

Der Monat Februar neigt sich dem Ende zu -> Zeit, den tag für das kleine Jahresalbum zu gestalten. Hier ganz einfach mit den Papieren vom Erinnerungsalbum und der kleinen Eule aus dem SU Sale a Bration Set, die ich vor einer Woche endlich erhalten habe:


Ich habs sogar geschafft, beide tags endlich zu beschriften. Bilder von der Gestaltung der Rückseite gibt es demnächst!

Mittwoch, 9. Februar 2011

Monatsalbum

Die Idee von Franzi,  für 2011 am Ende jeden Monats ein Tag zu gestalten und dazu ein paar Stichworte zu schreiben, was man gescrappt/genäht/gestaltet hat, fand ich ganz wunderbar. Für mich ein Ausgleich zum Blog mit dem Ergebnis, etwas Anfassbares später in den Händen zu halten. Zudem habe ich mir vorgenommen, auch etwas für mich selbst zu scrappen. Deshalb bin ich mit dabei und heute ist der 1. Monat fertig:


Am Ende jeden Monats kommt ein Tag hinzu, zum Schluß wird mit der BiA gebunden. Reinschauen lohnt sich also!

Sonntag, 6. Februar 2011

Nählaune

hat mich heute überkommen. Zur Abwechslung zum Papier habe ich mich heute mal wieder an die Nähmaschine gesetzt und habe eine U-Heft Hülle genäht. Mich hat es immer gestört, dass mir schon alles entgegenfällt beim Öffnen vom Heft und jetzt war es an der Zeit. Übrigens auch hier wieder mein 1. Versuch, beim nächsten Mal würde mir alles etwas leichter fallen und manche Nähte/Taschen etwas gerader, aber ich bin zufrieden (vor allem über die extra Taschen für Impfpass und Kassenkarte):



Hier mal ohne Inhalt: 
Verwendet habe ich Reste von meinen Tilda-Stoffen.


Erinnerungen

Beim Durchforsten alter digitalisierter Fotos von Früher fand ich auch Bilder, die mich und meinen Bruder in frühen Kindheitsjahren gemeinsam zeigen. Anläßlich seines herannahenden Geburtstages ein guter Anlaß diese in einem kleinen Mini zu verscrappen. Das Papier von 7gypsies fand ich dazu einfach passend, da es mich an  früher erinnert hat:


Papier: Cardstock Bazill, 7gypsies "Avignon", Stempel: Klartext